Guide: Trockene Haut

hauttyp_trockene_haut

Wodurch zeichnet sich trockene Haut aus?

Aus Erfahrung wissen wir: Es gibt einen Unterschied zwischen trockener Haut und extrem trockener Haut. Trockene Haut fühlt sich oftmals “nur” trocken an und zeigt vielleicht erste Spannungsgefühl. Unangenehm wird es erst bei richtig trockener Haut: Die Spannungsgefühle nehmen zu, teilweise begleitet von einem Juckreiz und die Haut beginnt an einigen Stellen zu blättern. 

Wie kann ich feststellen, ob ich trockene Haut habe?

  1. Wasche dein Gesicht mit einem sanften Reiniger 
  2. Verwende keine weitere Produkte
  3. Warte zwei Stunden
  4. Deine Haut fühlt sich trocken an oder spannt? Dein Hauttyp: trocken
  5. Das trifft nicht auf dich zu? Probiere unseren Hauttypen-Test aus.

Welche Produkte und Wirkstoffe helfen bei trockener Haut?

Die Produkte deiner Wahl werden beworben mit Begriffen wie “intensiv pflegend” oder “besonders reichhaltig”. 

Dabei können dir helfen: Antioxidantien, wie Vitamin C, um Hautschädigungen zu reduzieren. Beim Aufbau deiner Haut können Ceramide, Peptide und Glycerin unterstützen. Für die extra Portion Feuchtigkeit sorgt Hyaluron. Wenn deine Haut trocken ist und beginnt verwende sanfte chemischen Peelings um abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Sollte deine Haut zudem besonder empfindlich sein lies dir bitte auch unseren Guide für empfindliche Hauttypen durch. 

Zudem kann es dir helfen, nach deiner Gesichtscreme noch eine pflegendes, aber duftfreies Gesichtsöl (wie Arganöl oder Jojobaöl) aufzutragen. Wie immer: Sonnencrem nicht vergessen – für trocken Haut darf diese gerne auch pflegende Komponenten enthalten. 

Was gilt es bei trockener Haut zu beachten?

Verwende auf keinen Fall Produkte, die für fettende Haut gedacht sind. Wenn deine Haut extrem trocken ist und beginnt, sich zu schälen, verwende sanfte chemischen Peelings. Auch starke Reiniger solltest du unbedingt vermeiden. Darüber hinaus können einige Alkohole (z.B. denaturierter Alkohol) zu Problemen führen. Auch Duftstoffe, also Parfüm und einige ätherische Öle wie Minze, Zitrone und Lavendel können deine Haut weiter reizen.