Wirklich alles, was du über ALPHA ARBUTIN wissen musst (FAQ)

Alpha Arbutin hilft gegen Hyperpigmentierung. Hier verraten wir dir wirklich alles, was du über Alpha Arbutin wissen musst.
Wirklich alles was du über ALPHA ARBUTIN wissen musst (FAQ)

Was ist Alpha Arbutin und wofür wird es genutzt?

Das Scientific Committee on Consumer Safety (SCCS) der Europäischen Kommission schreibt: „α-Arbutin (INCI-Name: Alpha Arbutin) mit dem chemischen Namen 4-Hydroxyphenyl-alpha-D-glucopyranosid ist ein kosmetischer Inhaltsstoff (…). Es wird als Antioxidans sowie zum Aufhellen und Pflegen der Haut verwendet“.

Alpha Arbutin hellt die Haut auf und reduziert UV-induzierte Pigmentierung und freie Radikale, ohne die Empfindlichkeit gegenüber der Sonne zu erhöhen. Es verblasst Verfärbungen, die durch Entzündungen und Umweltstressoren verursacht werden, während der Hautton ausgeglichen wird.

Hilft Alpha Arbutin bei Hyperpigmentierung?

Ja, Alpha Arbutin hilft gegen Hyperpigmentation!

Alpha Arbutin behindert den Pigmentierungsprozess im zweiten Schritt. Ein Enzym namens Tyrosinase wird benötigt, um Melanin (das Pigment, das die braunen Flecken verursacht) zu erzeugen. Während mehrere andere Hautaufheller die Synthese von Tyrosinase selbst hemmen (z.B. Vitamin C), behindert Alpha Arbutin eher die melaninbildende Aktivität des Enzyms.

Deshalb ist Alpha Arbutin großartig in Kombination mit anderen Wirkstoffen gegen Hyperpigmentierung.

Wann sind Ergebnisse zu erwarten? Wie schnell wirkt Alpha Arbutin?

In einer Studie mit 15 koreanischen Männern wurde für 15 Tage lang viermal täglich Arbutin auf UV-indizierte Pigmentflecken aufgetragen. Die Behandlung mit Arbutin reduzierte die Pigmentierung um 43,5% im Vergleich zu keiner Behandlung. (Hinweis: Wende Alpha Arbutin nur maximal zweimal täglich an.)

Wir haben bereits an andere Stelle geschrieben, wie lange es dauern kann, bis Hautpigmentierung erfolgreich behandelt werden kann. Deshalb solltest du natürlich auch mit Alpha Arbutin keine kurzfristigen Wunder erwarten.

Wie verträglich ist Alpha Arbutin?

Alpha Arbutin ist gut verträglich. Auch wenn Alpha Arbutin dein Haut nicht empfindlicher gegenüber UV-Strahlen macht, empfehlen wir dringend, täglichen Sonnenschutz zu verwenden. Sonst können immer weitere Hyperpigmentierungen entstehen.

Formulierungen mit bis zu 2% können bis zu zweimal täglich genutzt werden.

Welche Produkte mit Alpha Arbutin gibt es?

Es gibt inzwischen eine Vielzahl an Produkten mit (Alpha) Arbutin. Hier eine Auswahl:

The Inkey List: Alpha Arbutin, 30ml, 11€

The Ordinary: Alpha Arbutin 2% + HA*, 30ml, 9€ – ein Klassiker!

The Ordinary: Ascorbic Acid 8% + Alpha Arbutin 2%, 30ml, 10€ – hier bekommst du gleich eine schlagkräftige Kombination mit Vitamin C, das auch gegen Hyperpigmentierung hilft.

TOSOWOONG: Arbutin 5% Whitening Cream*, 50g,17€ (enthält Beta Arbutin) – wenn du Arbutin als Creme nutzen möchtest.

Wie kann ich Alpha Arbutin in meine Pflegeroutine integrieren?

Super easy! Alpha Arbutin ist mit allen anderen Actives gut kombinierbar. Wir raten allerdings davon ab, mehre Produkte mit Arbutin gleichzeitig zu verwenden.

Morgens zum Beispiel als Serum in Kombination mit Vitamin C. Abends mit Niacinamide oder Retinol. So ziemlich alles ist möglich.

Ist Alpha Arbutin sicher? Welchen Zusammenhang mit Hydrochinon gibt es?

Alpha-Arbutin ist eine synthetische Substanz, die durch enzymatische Glykosylierung von Hydrochinon in Gegenwart von α-Amylase und Dextrin hergestellt wird.

Hydrochinon wurde aufgrund der Gefahr einer exogenen Ochronose und Leukomelanodermie als unsicher für die Verwendung in hautaufhellenden Anwendungen eingestuft und ist daher derzeit für diese Verwendung in der EU verboten. In den USA ist Hydrochinon für Dermatologen zugelassen.

Alpha Arbutin ist zwar mit Hydrochinon verwandt, wird aber als unbedenklich und sicher zur Anwendung eingestuft.

Wie unterscheidet sich Alpha Arbutin von Beta Arbutin?

β-Arbutin hat den chemischen Namen 4-Hydroxyphenyl-β-Dglucopyranosid und den INCI-Namen Arbutin. Das heißt: Wenn du in der Liste der Inhaltsstoffe „Arbutin“ liest, dann ist Beta Arbutin gemeint.

Alpha Arbutin wird in mit bis zu 2% in Gesichtscremes und bis zu 0,5% in Körperlotionen formuliert.

Beta Arbutin kann mit bis zu 7% in Gesichtscremes genutzt werden, sofern die Verunreinigung mit Hydroquinone unter 1 ppm (0,0001%) liegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.