Was ist die richtige Reihenfolge für deine Abendroutine?

Die richtige Reihenfolge für deine Abendroutine. Von zwei Schritten bis zur vollen Dröhnung!
faq_gesichtspflege_reihenfolge_abendroutine

Die Abendroutine: Ganz entspannt den Tag ausklingen lassen und deinem Gesicht noch etwas Gutes tun. So kann der verdiente Schlaf kommen. Jede Routine startet grundsätzlich mit Händewaschen.

Abendroutine: 2 Schritte

  1. Wasserbasierter Reiniger
  2. Creme / Nachtpflege

Abendroutine: 3 Schritte – Wenn du Make-Up trägst

  1. Öl-basierte Reinigung
  2. Wasserbasierter Reiniger
  3. Creme / Nachtpflege

Abendroutine: Chemisches Peeling

  1. Öl-basierte Reinigung (wenn du Make-Up trägst)
  2. Wasserbasierter Reiniger
  3. Chemisches Peeling, z.B. AHA; als Maske nach der Anwendung sorgfältig abwaschen
  4. Toner
  5. Serum
  6. Creme / Nachtpflege

Tipps: Wenn du eine intensive Peeling-Maske verwendet hast, achte bitte bei den folgenden Produkten ganz besonders auf beruhigende und nährende Wirkstoffe. Eine Peeling Maske solltest nur maximal einmal in der Woche anwenden. Chemische Peelings zur täglichen Anwendung in niedrigen Konzentrationen solltest du für den Start nur an wenigen Abenden in der Woche nutzen, um deine Haut langsam daran zu gewöhnen. 

Abendroutine: Retinol

  1. Öl-basierte Reinigung (wenn du Make-Up trägst)
  2. Wasserbasierter Reiniger
  3. Toner
  4. Serum
  5. Retinol
  6. Creme / Nachtpflege

Tipps: Deine Haut kann empfindlich auf Retinol reagieren, verwende für den Start nur geringe Mengen niedrig konzentrierter Produkte und folge mit einer intensiven Nachtpflege. Retinol solltest du für den Start nur an wenigen Abenden in der Woche nutzen, um deine Haut langsam daran zu gewöhnen.